LTFS

Aus /usr/space Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linear Tape File System

Wir nutzen LTFS um unseren Proxmox Server (Debian) auf Band zu sichern. Vorteil, ltfs stellt ein virtuelles Dateisystem für das Band zur Verfügung, wir müssen daher nicht mit TAR rumsuchen und können Backups einfach durchsuchen.


Installation

Folgende Pakete mussten bei mir installiert (Proxmox 6) installiert werden:

apt install automake autoconf libtool libfuse-dev uuid-dev libxml2-dev icu-devtools libsnmp-dev pkg-config

Danach das Paket von git laden, entpacken und installieren: https://github.com/LinearTapeFileSystem/ltfs (Beim Nachinstallieren fehlender Abhängigkeiten unbedingt wieder bei autogen beginnen!!)

./autogen.sh ./configure make make install

Falls wir einen .so Fehler beim Aufruf von ltfs bekommen entweder rebooten oder "ldconfig" ausführen um die libaries zu updaten

benutzung

Hierzu das Wiki beachten, vorallem um das richtige Tape zu finden! Folgende Scripte dienen als Anhaltspunkt:

mount_ltfs.sh

ltfs -o nonempty -o devname=/dev/sg1 /mnt/ltfs -o eject #eject-option führt zum automatischen Auswurf, non-empty lässt in nicht-leere dirs mounten

umount_ltfs.sh

umount /mnt/ltfs #wirft das Tape nicht aus sofern nicht beim mount eject angegeben wurde!

format_ltfs.sh

mkltfs -d /dev/sg1 -f #f für force, band überschreiben